Mac OS X: Programmordner wiederherstellen

Problembeschreibung

Sobald einmal versehentlich der Programmordner aus dem Dock Richtung Schreibtisch geschoben wird so verpufft der Ordner und ist entfernt bzw. vorerst aus dem Dock gelöscht.

Das passiert einfach, wenn der Programmordner, mit gehaltener linken Maustaste, Richtung Schreibtisch geschoben wird und über dem Schreibtisch die Maustaste los gelassen wird.

Ergebnis: Der Programmordner existiert somit nicht mehr im Dock.

Lösung

Der Programmordner kann wie folgt wieder im Dock angelegt werden.

Dazu ist der „Finder“ zu öffnen und die „Macintosh HD“ auszuwählen.

In der „Macintosh HD“ ist der Programmordner zu finden welcher auszuwählen ist.

Hinweis: In dem Bild sind mehre Verzeichnis als normal zu sehen, weil auch die versteckten Dateien (grau Schrift) angezeigt werden.

Den Programmordner aus dem „Finder“ einfach mit der Maus ins Dock ziehen und dort los lassen.

Anschließend existiert im Dock wieder eine Verknüpfung zum Programmordner. Allerdings wird nicht das Ordner Symbol angezeigt, sondern ein Stapel aller Anwendungen in dem Programmordner und obenauf liegt das Symbol der ersten Anwendung.

Mit der rechten Maustaste öffnet sich das Kontextmenü für den Programmordner und dort ist sofort ersichtlich, wenn der „Stapel“ aktiviert ist.

Um den Programmordner wieder als Symbol im Dock zu erhalten, ist im Kontextmenü „Ordner“ zu markieren und alles ist wie vorher.

(Visited 196 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.